Pressschnecken-Seperatoren

Pressschnecken-Seperator

G├╝lleseparation gewinnt immer mehr an Bedeutung!


Separieren lohnt sich!

Unser Pressschnecken-Separator PSS 2.2-400 ist bestens geeignet, um ein Medium in eine feste und eine fl├╝ssige Fraktion zu trennen. Das zu separierende Medium befindet sich im Siebkorb. Die fl├╝ssige Fraktion l├Ąuft durch das Sieb, wobei sich die feste Fraktion ans Sieb anlegt. Durch eine gepanzerte Pressschnecke wird dieses Sieb permanent gereinigt und der Feststoff Richtung Auswurf trans-portiert. Der einstellbare Gegendruck am Auswurf regelt dabei die gew├╝nschte Trockenheit des Feststoffes.

Vorteile der fl├╝ssigen Phase

  • Die G├╝lle wird auch ohne Verd├╝nnung sehr flie├čf├Ąhig
  • sehr schnelle Infiltration in den Boden
  • weniger Stickstoffverluste
  • bessere Pflanzenvertr├Ąglichkeit
  • kaum Futterverschmutzung
  • Keine Probleme bei der Ausbringung mittels Schleppschlauchverteiler
  • bis zu 25% weniger Lagerraumbedarf

Vorteile der festen Phase

  • gute Lagerf├Ąhigkeit
  • einfach zu transportieren
  • Verwendung als Einstreu
  • Vermarktungsf├Ąhigkeit als wertvoller D├╝nger


Technische Daten: PSS 2.2-400

Abmessungen (mobile Einheit):

L x B x H (mm) 2.050 x 900 x 1.900

Gewicht: ca. 450 kg


Separator

  • Getriebemotor: 2,2 kW Drehzahl: 50 U / min
  • Spaltsiebkorb: ├ś 150 mm, L = 400 mm
  • Spaltweiten: 0,35 / 0,50 / 0,75 / 1,00 m (andere Weiten auf Anfrage)
  • Durchsatz: 6ÔÇô20 m3/h


Zuf├╝hrpumpe

  • Tauchschneidepumpe 2,5 kW mit Spezial-Laufrad
  • Horizontalexzenter-Schneckenpumpe HEXe 1S80 ZR (mobile Einheit)


Vorteile: PSS 2.2-400

  • Kompakte Bauweise
  • Besonders geeignet zur Eigenmechanisierung
  • Dank Steuerungstechnik kann der Separator im optimalen Betriebspunkt betrieben werden
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis
  • Mit Druckmesseinheit oder Vorlagebeh├Ąlter erh├Ąltlich (mobile Einheit)

Mit 30% TS-Gehalt zur Produktion von Einstreu geeignet!


Sie suchen eine L├Âsung f├╝r Ihr G├╝lletechnik-Projekt?