G├╝lletechnik

G├╝lletechnik

Hochleistungs - R├╝hrwerk ÔÇ×Rotospeed IIÔÇť 


Die dynamische Ver├Ąnderung in der Landwirtschaft und die steigenden Anforderungen an die G├╝llebewirtschaftung stellen viele Landwirte vor gro├če Herausforderungen. Es gilt, die Effizienz zu steigern und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. F├╝r die Schweizer AG stellt dies kein Widerspruch dar; mit ihren innovativen und hochwertigen Produkten schafft sie die Symbiose zwischen Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz. Unsere Produktentwicklung richten wir auf die wirtschaftliche G├╝lleaufbereitung, das geruchsarme Ausbringen und auf die nachhaltige Bodenschonung aus.


Axial-Radial-R├╝hrwerke

ROTOSPEED II R├╝hrwerke besitzen einen schwimmenden R├╝hrpropeller mit horizontalen Chromstahl-R├╝hrschaufeln. Der Propeller passt sich permanent dem G├╝llestand an und es wird immer die volle Antriebsleistung in R├╝hrwirkung umgesetzt, auch bei niederem G├╝llestand!

Diese R├╝hrwerke geh├Âren deshalb zu den leistungsf├Ąhigsten Systemen in der R├╝hrtechnik.

Die Stahlteile im Mediumbereich sind aus rostfreiem Stahl gefertigt. Die elektrischen Steuerungen sind generell mit Sanftanlauf-Funktion ausgef├╝hrt. Es gibt grunds├Ątzlich 2 Antriebseinheiten-/Systeme, Typ S-500 und Typ PG. Auf Wunsch sind auch Frequenzumrichter-Steuerungen lieferbar.

Die Technik der R├╝hrwerke ROTOSPEED II Serie PG

Reiche Erfahrung ├╝ber mehrere Jahrzehnte f├╝hrte zur Entwicklung dieses hochleistungsf├Ąhigen Systems. Ein robustes Koaxial-Planetengetriebe mit 3 Stufen untersetzt die Motordrehzahl von 1450 U/min auf die entsprechende R├╝hrpropeller-Drehzahl. Diese Getriebe sind vertikal aufgebaut und ergeben eine schlanke Bauform. Die gro├če Palette der Getriebe mit verschiedenen Drehmomenten erm├Âglicht auch den Bau von Gro├č-R├╝hrwerken. Diese R├╝hrwerke werden dann serienm├Ą├čig mit Frequenzumrichter-Steuerungen ausger├╝stet. So wird ein ├Ąu├čerst schonender, stufenloser Anlauf von 0 bis zur Nennstrom-Drehzahl gew├Ąhrleistet. Eine ├ťberbelastung wird ausgeschlossen Die Antriebseinheit PG befindet sich immer direkt ├╝ber dem R├╝hrhaspel, es sind somit nur die Typen M lieferbar.

Die Technik der R├╝hrwerke ROTOSPEED II Serie S-500


Wir setzten auf ein speziell f├╝r die R├╝hrtechnik weiterentwickeltes Antriebskonzept mit 3 Reduktionsstufen. Die Drehzahl des E-Motors 1450 U/min wird ├╝ber einen Keilriemenantrieb auf ca. 700 U/min am Getriebeeingang reduziert. ├ťber eine Zahnrad-Winkelstufe erfolgt dann die 2. Drehzahl-Reduktion, und ├╝ber einen Planetensatz mit 3 Planentenr├Ądern wird schlussendlich die Getriebeausgangsdrehzahl erreicht. Dieses System bietet folgende 

Vorteile:
├ťber den Keilriemenantrieb ist das System zus├Ątzlich von extremen Belastungen gesch├╝tzt. Hohe Belastungsspitzen z.B. beim Anlauf, beim Umschalten von dem Stern- auf den Dreieck-Modus oder beim Herumschwimmen und allenfalls Verklemmen von Eisschollen, Holzst├╝cken etc. k├Ânnen abged├Ąmmt werden. Die Drehzahl des Antriebes kann nachtr├Ąglich ohne Probleme angepasst werden. Dies kann erforderlich sein, wenn z.B. zuwenig Spannung verf├╝gbar ist. Somit kann die installierte Leistung effektvoll in R├╝hrwirkung umgesetzt werden und es muss nicht ÔÇ×f├╝r Eventualit├ĄtenÔÇť tote Leistung reserviert werden.


Ihre W├Âlfleder-Fachberater stehen Ihnen f├╝r detailiertere Ausk├╝nfte gerne unverbindlich zur Verf├╝gung, treten Sie mit uns in Kontakt.

Sie suchen eine L├Âsung f├╝r Ihr Stallprojekt?